Innere Balance finden:

#RUHE DARF SEIN

Lass Dein Licht leuchten! Die Welt braucht es!

Deine Balance finden zwischen Aktivität und Ruhe.

„Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.“ Friedrich Schiller

Ich finde es oft schwierig zu unterscheiden: Ruhe oder Bewegung? Dranbleiben und durchpowern oder still werden und ruhen? Tun oder dringend mal innehalten, weil das Tun nicht mehr der ursprünglichen Absicht entspricht, sondern schon abgeglitten ist in automatisches Funktionieren?

Sich tatsächlich Ruhe zu erlauben, erfordert heute fast schon Mut. Es ist aber nötig - weil die wirklich guten Sachen, die, die dir und deiner Seele entsprechen, die kommen erst in der Stille zum Vorschein. Bei mir war das bisher jedenfalls häufig so. Je mehr Druck ich mir gemacht habe, umso weniger war möglich. Bis dann gar nichts mehr ging und loslassen die einzige wahre Lösung war. Wo also liegt der Unterschied zwischen sich Druck machen und etwas diszipliniert durchhalten?

Ich erlebe oft, dass etwas erst klappt, wenn der Druck weg ist. Und wenn ich mir erlaube, in die Stille zu gehen. Die leise Stimme der eigenen Wahrheit ist erst dann zu hören, wenn es im Außen ruhig wird. Wenn ich den Mut aufbringe und wirklich nachfrage und sie hören will. Wenn ich aufhöre, mich mit anderen zu vergleichen.

Wenn es mir gelingt, mein Ego im Zaum zu halten, und ich mein Herz spüren will. Egal, ob es jemandem gefällt oder nicht, egal, ob ich dafür Anerkennung bekomme oder nicht. Wenn ich aufhöre zu laufen, durchatme und mich aufrichtig frage: Was höre ich wirklich? Wohin will meine Seele mich führen? Was wartet da auf mich?

Wenn jetzt der Alltag wieder losgeht, plane dir Momente der Ruhe ein. Diese Momente oder Zeiten dann auch diszipliniert einzuhalten - das bringt dir Segen. Sie nicht zu verschieben oder zu stornieren, weil sich der Tag mit anderen Dingen füllt. Hier ist diszipliniertes Durchhalten NUR FÜR DICH so wertvoll!

Vielleicht darf sich so mancher halbherzig gefasste Neujahrsvorsatz, von dem du im Herzen weißt, dass er nicht erreichbar ist oder du ihn gar nicht einhalten möchtest, gleich hier wieder verabschieden. Stattdessen frage dich ehrlich: Wofür möchte ich mir mehr Zeit nehmen? Wovon wünsche ich mir mehr im kommenden Jahr? Was nährt mich? Was FREUT mich? Wofür brenne ich?

Du und ich sind ein dringender Beitrag für die Welt, es ist wichtig, unser Licht nach außen zu bringen und uns zu erlauben zu strahlen. Dann kann es auf andere überspringen. Menschen, die ihr Licht sehr weit nach unten gedimmt haben, gibt es schon mehr als genug.

Ruhe bedeutet Ausgleich: nichts funktioniert immer in einem Pol (Aktivität - Ruhe). Die Natur sucht immer den Ausgleich. Warum sollte das bei dir und mir anders sein? Lass uns die Zartheit, Liebe und Ruhe in unserem Inneren spüren und von dort aus dann in die Welt hinausgehen. Die Bewegung geht von innen nach außen. Nicht umgekehrt.

Alles Liebe

Doris

Rock your Life with Love!

Wenn du 2020 etwas oder vieles loslassen möchtest, von dem du spürst, es gehört nicht mehr zu dir oder hindert dich sogar, melde dich gerne bei mir.

Ich schaffe für dich den Raum und begleite dich körperlich, seelisch und energetisch bei der Umsetzung - durch meinen Methodenmix aus Shiatsu Körperarbeit, spagyrischen Waldblüten Essenzen und intuitivem Gespräch bist du optimal getragen und unterstützt. Termine über e-mail oder unter 0043 699 12158681.